Für ein l(i)ebenswertes Rommelsbach...


Wählervereinigung
Rommelsbach  auf
facebook

Bezirksgemeinderatswahl 2014

Ortschaftsratswahl Rommelsbach: Mayer-Traulsen toppt Thumm
von Heike Krüger

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. Faustdicke Überraschung in Rommelsbach: Aus dem Stand heraus wurde Pfarrer Werner Mayer-Traulsen – auf ihn entfielen stolze 1 692 Kreuzchen – von der Wählerschaft zum Stimmenkönig »geadelt«. Er entthront damit Bezirksbürgermeister Siegfried Thumm, der 2009 in der Einwohner-Gunst noch konkurrenzlos an der Spitze rangiert hatte. Damals konnte der amtierende Schultes 1 878 Stimmen für sich verbuchen, diesmal – wenngleich bei geringerer Wahlbeteiligung – 1 404.

[Bericht im Reutlinger General-Anzeiger vom 28. Mai 2014]

Kommunalwahl - Fünf erfahrene Mandatsträger und sechs »Newcomer« der »Wählervereinigung« bewerben sich um Sitze im Rommelsbacher Bezirksgemeinderat
Wählervereinigung Rommelsbach: Lebensqualität für alle

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. Rommelsbach soll auch in Zukunft für alle Bürgerinnen und Bürger eine l(i)ebenswerte Gemeinde bleiben. Unter diesem Motto treten die elf Kandidaten der »Wählervereinigung Rommelsbach« zur bevorstehenden Kommunalwahl an.

Artikel im Reutlinger General-Anzeiger vom 7.5.2014

Bezirksgemeinderatswahl 2009

Ortschaftsrat - Konstituierende Sitzung im Rommelsbacher Rathaus: Leitenberger verzichtet auf »Vize-Vize«-Posten
Siegfried Thumm bleibt Bezirksschultes
VON HEIKE KRÜGER

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. Mehrheitlich und ohne Gegenkandidaten wurde Siegfried Thumm am Mittwochabend in seinem Amt als Rommelsbacher Bezirksbürgermeister bestätigt. In geheimer Wahl votierten sechs der zehn anwesenden Stimmberechtigten - das elfte Gremiumsmitglied war krankheitshalber entschuldigt - für den 64-Jährigen. Zwei wollten ihn nicht mehr an der Spitze der Nordraumgemeinde sehen, zwei enthielten sich.

Artikel im Reutlinger General-Anzeiger vom 24.7.2009

Kommunalwahlen - Erfahrene Ratsmitglieder und neue Gesichter auf der Kandidatenliste der Wählervereinigung
Für ein l(i)ebenswertes Rommelsbach
VON HEIKE KRÜGER

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. Für ein l(i)ebenswertes Rommelsbach möchten sie sich einsetzen: die elf Kandidaten der »Wählervereinigung Rommelsbach«, die jetzt mit Schwung und einem internetten Web-Auftritt in den Kommunalwahlkampf ziehen. Dabei hoffen sie darauf, möglichst viele Bewohner der Reutlinger Nordraumgemeinde zum Urnengang am 7. Juni animieren zu können...

Artikel im Reutlinger General-Anzeiger vom 30.4.2009

© Wählervereinigung Rommelsbach 2014